Hier geht´s zur Anmeldung für die Schreikind-Kompetenz-Challenge vom 24.8. - 28.8.2020

Familienpraxis 

Dr. Simone Lang

Kategorie

Lernumgebungen gestalten

Home / Lernumgebungen gestalten

Homeschooling und andere Hausaufgaben

Lernen, Lernumgebungen gestalten
In der Zeitung stand letztens, Schulaufgaben sollten zuhause nicht einfach irgendwann zwischendurch gemacht werden, sondern immer zur gleichen Zeit. Das kann eine gute Strategie sein, vor allem wenn Lehrkräfte gerade versuchen „den Stoff“ nach Lehrplan möglichst weiter zu verfolgen – eine völlige Überforderung für alle Beteiligten. Nicht zu vergessen ist aber: Nicht für die Schule, [WEITERLESEN...]

Wann dürfen wir helfen?

Bewegungsförderung, Lernumgebungen gestalten
„Arschbombe“ – der Kleine steht auf dem Sofa an der Kante, zieht mit Schwung die Beine nach vorne und lässt sich auf den Po plumpsen. Er reißt die Arme hoch: „Geschafft!“ Ich schaue zu und lache. In solchen Momenten erleben Kinder ihre Selbstwirksamkeit. Sie machen etwas und es gelingt – das fühlt sich gut an. Die Bezeichnung für dieses Kunststück hat er übrigens nicht von mir… Wenn [WEITERLESEN...]

Kinderkurse – muss das sein?

Lernen, Lernumgebungen gestalten
Eigentlich mag ich Babykurse nicht (mehr). Bei meinem ersten Kind habe ich einen PEKiP-Kurs und Babyschwimmen gemacht. Beim zweiten, nun einjährigen Kind habe ich bisher einen Piklerkurs gemacht. Heute war unsere erste Stunde Baby Signal. Ein Vergleich der ersten Stunde Wir kommen in der Hebammenpraxis an – alle Mutter mit Babys dürfen sich einen Platz auf einem Kissen suchen. Zu Beginn [WEITERLESEN...]

Lernumgebung „Tobeland“

Lernumgebungen gestalten
Auf Wunsch meiner Tochter sind wir mal wieder ins Tobeland von „Karls Erdbeerhof“ gefahren. Mein Sohn mit einem Jahr war mit dabei, er beginnt erst, all die Spielplatzgeräte zu entdecken. Wie kann dieser Zugang zu Bewegungswelten von uns begleitet werden, so dass das kleine Kind gut begleitet und motorisch gefördert wird? Frau möchte meinen, es sei keine Förderung nötig, die Kinder fänden [WEITERLESEN...]
Dr. Simone Lang
Mein Blog

Jeder Blogartikel bringt innere Welten zum Klingen. Wie ein Gong einen Ton erzeugt, der seine Schwingungen verbreitet, so hinterlässt auch das Lesen einen Eindruck. Welche Dinge kommen Ihnen in den Sinn? „Unterhält“ Sie das Geschriebene einfach nur oder werden Sie sich Ihrer eigenen Meinung beim Lesen bewusst, die mit dem Text übereinstimmt oder nicht? Und welches Gefühl wird ausgelöst? Es kann hilfreich sein, sich dessen bewusst zu werden, um mehr über die eigenen inneren Welten zu erfahren.

Ich freue mich, wenn Sie mir diese innere Stimmungsbilder per Mail zukommen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienpraxis Dr. Simone Lang

Cart Overview