Kostenlos anmelden zur 4-Wochen-Begleitung vom 11. April bis 6. Mai

Familienpraxis 

Dr. Simone Lang

Kategorie

Intuitiv stillen

Home / Intuitiv stillen

Wie geht Abstillen ohne Zwang?

Bedürfnisse, Intuitiv stillen, Stillen
Mein Sohn mit 2 Jahren isst immernoch eher sporadisch. Wenn ihm etwas über den Weg läuft, was ihm schmeckt, dann gerne, ansonsten lässt er es lieber. Außerdem sitzt er ungern länger am Tisch – das ist langweilig… Natürlich kann er sich das auch leisten, weil er bei Mama ja noch Milch bekommt – die schmeckt immer und das Nuckel ist einfach so schön. Kuscheln. Bei Mama sein. Sich beruhigen. [WEITERLESEN...]

Der Säufling

Bedürfnisse, Bindung, Intuitiv stillen
In zwei Wochen wird mein kleines Kind zwei Jahre alt. Immernoch trinkt er drei- bis viermal pro Nacht an meiner Brust. Meistens geht das recht ungestört – kurzes Jammern, Trinken oder Nuckeln, wieder einschlafen. Bestenfalls bekomme ich es fast nicht mit und schlafe gleich wieder ein. Heute nacht war ich um halb drei dann aber hellwach. Oft nutze ich die Zeit nachts, um Dinge zu machen, die [WEITERLESEN...]

Entbunden verbunden

Bindung, Emotion, Gesundheit, Intuitiv stillen
Am letzten Sonntag hatten wir Besuch von einem befreundeten Elternpaar. Mit der Mutter redeten wir über die verschiedenen Figuren der Kinder und kamen darauf, dass mein jüngeres Kind nicht besonders viel isst. Er versteht Essen nach wie vor im Sinne eines Produkttesters oder Restaurantkritikers: Ich probiere mal und dann ist aber auch gut. Die lustigsten Gesichtsausdrücke macht er, wenn er Gewürze [WEITERLESEN...]

Abstillen im Stillstand

Bindung, Emotion, Intuitiv stillen
Der Abstillprozess wurde durch die Ferien unterbrochen – vor allem in der Jugendherberge, in der wir eine Woche waren, verweigerte er beinahe komplett die angebotenen Speisen. Da war es entspannter, wieder auf Milchkost umzusteigen. Seit wir wieder zuhause sind, isst er wieder seine gewohnten Dinge: Gemüserisotto, Süßkartoffelbrei, Milchreis, Maispuffer. Und neben Kirschen mag er auch Mirabellen, [WEITERLESEN...]
1 2
Dr. Simone Lang
Blog zum Thema Schreibaby und Lernen

In meinem Blog geht es vor allem um die Baby- und Kleinkindzeit.
Nach der Geburt meines ersten Kindes fühlte ich mich trotz pädagogischer Ausbildung auf mich alleine gestellt. Über die Erfahrungen zum Thema Schreikind schreibe ich nun im Blog und habe sie außerdem in einem Buch aufgearbeitet.
Du möchtest eine schnelle Hilfe für konkrete Handlungssituationen?
Lade dir HIER meine 5-Schritte-Formel zur Begleitung von Schreibaby herunter!

  • Während meiner Ausbildung habe ich eine Menge Theorie vermittelt bekommen. Leider war die wenig mit der Praxis verknüpft. Ich habe mich gefragt:
    Wie können diese gut klingenden, pädagogischen Leitlinien oder Begriffe wie „Erziehung vom Kinde aus“ in konkreten Handlungssituationen umgesetzt werden? Zum Beispiel: Welche Lernräume braucht es, damit mein Kind in ein freies Spiel kommen kann?
  • Wo liegen die Schwierigkeiten im Detail? Zum Beispiel: Wie sieht Beziehungsorientierung aus, wenn meine jüngeres Kind nicht Zähne putzen will
  • Welche Lösungen haben wir in unserer Familie gefunden und welche Unterstützung haben wir uns gesucht?
    Du möchtest, dass sich deine Kinder weniger streiten? Dann können dir kooperative Spiele helfen.
    Lade dir HIER den Spieleschatz mit Empfehlungen für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren herunter.

Familienpraxis Dr. Simone Lang

Cart Overview